KDFB

Oktober

WICHTIG:

  • Hier nur Überschrift austauschen
  • Content-Element nicht löschen
  • Leider ist es nicht möglich, dieses Element zu kopieren und unter Zugriff Ablaufzeiten einzusetzen, da dann die Grafik (Sprechblase) auf der Startseite nicht mehr angezeigt wird.

Ein Dach für die Seele

Weil am 28. Oktober 2018 der Sonntag der Weltmission begangen wird, finden in den Wochen vorher viele Veranstaltungen statt und werden Gottesdienste gefeiert, in denen wir die Situation von Menschen in anderen Ländern bedenken und von ihrem Glauben hören.

Das Motto der Weltmissionsaktion heißt heuer: „Gott ist uns Zuflucht und Stärke“ (aus Psalm 46).
Was fällt Ihnen ein bei dem Wort „Zuflucht“? Ich denke an einen überraschenden Regenguss – da suche ich Zuflucht unter einem Dach. Manchmal gerate ich auch in einen „zwischenmenschlichen Regenguss“ – Missverständnisse, Streit, verletzende Worte. Wo finde ich dann Zuflucht? Bei Menschen, die mich verstehen und zu mir halten… Suche ich Zuflucht auch bei Gott? Traue ich ihm zu, mich zu trösten, mich aufzurichten, mir neuen Mut zu schenken?

In „Zuflucht“ steckt das Wort „Flucht“. Zuflucht brauche ich, wenn ich vor etwas fliehen muss, weil es mir zu schwer ist, weil es mir schadet, weil ich etwas kaum aushalten kann, weil es eben zum Davonlaufen ist. Lassen wir uns daran erinnern, dass Gott unsere Zuflucht sein will. Eine Zuflucht, die wir nicht erst suchen müssen. Eine Zuflucht, die wir immer dabei haben.

Und vergessen wir nicht, anderen Zuflucht zu sein. Verständnis, gute Worte und vielleicht ein heißer Tee sind wie ein Dach für die Seele, wenn jemand sich wie ein „begossener Pudel“ fühlt.

Birgitt Pfaller