KDFB

Bildung bewegt Frauen

Regensburg, 23.10.2018 ‒ Schwungvoll startet der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB), Diözesanverband Regensburg, in ein neues Bildungsjahr mit Themen und Angeboten für alle Frauen. Das neue Programm lockt mit Workshops und Seminaren für Frauen zu gesellschaftlichen, spirituellen und kreativen Themen. Die Bildungsangebote sind offen für alle Frauen, auch für Nichtmitglieder.

Bildung bewegt – das wird deutlich im KDFB Bildungsprogramm 2019. Neu sind zum Beispiel das Seminar „Der Weg zum Supergedächtnis“, Filmabende mit interessanten Gesprächen und „Achtsamkeit to go“ – einen Tag achtsam unterwegs sein vom Adlersberg nach Kallmünz. Besondere Höhepunkte sind die Studien- und Wanderreise nach Jordanien sowie die Studienreise ins Friaul. Ein PilgerInnennachmittag durch die Regensburger Innenstadt oder die geführte Wanderung mit geistlichen Impulsen „Rund um den Spitzingsee in bayerischer Bilderbuchlandschaft“ sind ebenfalls im Programm. Auch die kommunikativen Fähigkeiten können Frauen erweitern: Dazu bietet sich das Kommunikationsseminar „Selbstbewusst und unverwundbar“ an.

„Unsere Bildungsangebote sind besonders auf die heutigen Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten, ohne in eine bestimmte Richtung zu drängen. Dabei beschränken sie sich nicht allein auf die Vermittlung von Wissen. Mut und Freude an Kreativem zu wecken ist ebenso Bestandteil wie die Anregung, eigene Fähigkeiten zu entdecken und auszubauen. Zur Persönlichkeitsbildung gehört neben Kritikfähigkeit, Sensibilität und Kreativität auch die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Werten und soziale Kompetenz“, beschreibt Bildungsreferentin Karin Uschold-Müller die Grundsätze des Frauenbundes.

Die aufgeführten und alle weiteren Bildungsangebote mit ausführlichen Informationen sind einsehbar unter www.frauenbund-regensburg.de/bildungsprogramm. Zu allen Angeboten kann man sich auch online anmelden. Die Broschüre „Bildungsangebote für Frauen 2019“ ist in gedruckter Form kostenlos erhältlich im KDFB-Diözesanbüro, Emmeramsplatz 10, Regensburg, Tel. 0941 597-2224.

Der Katholische Deutsche Frauenbund ist mit rund 60.000 Mitgliedern der größte Frauenverband im Bistum. Es gibt insgesamt 454 Ortsgruppen und 170 Eltern-Kind-Gruppen im Diözesanverband Regensburg. Seit seiner Gründung im Jahr 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.

Text: Karin Uschold-Müller
Fotos: KDFB